OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

German Open Tennis Championships

Regionalliga-Spielplan Altona 93

Alle für Malle in der Fischauktionshalle

Viertel Meile Design Markt

Daughterville Festival 2017

Dat Uhlenfest 2017 - Hamburg Uhlenhorst feiert sein Stadtteilfest

Marry Poppins im Stage Theater an der Elbe

Krimilesung mit Benjamin Cors im Speicherstadtmuseum

Foodist Fine Food Market in Hamburg

20 Jahre Duckstein-Festival in Hamburg

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Magazin > Kunst & Kultur > hamburger lesetage

Die 7. Hamburger Lesetage

erschienen am 30.03.2005 - Keine Kommentare


Dieses Jahr lädt die HEW vom 20. bis zum 27. April 2005 ein sich von der Literatur verzaubern zu lassen.

Die siebten Hamburger Lesetage machen das Medium Buch wieder zu einem erlebbaren Medium, denn das Besondere an diesem Festival ist die Verbindung des Ortes der Lesung zum Schauplatz der literarischen Handlung. Es werden Krimis im Polizeipräsidium, Science-Fiction im Planetarium oder Maritimes auf der Rickmer Rickmers vorgetragen.

Die Themenfelder der Lesetage unterteilen sich dieses mal in Wort und Ton, Hin und Weg, Krimis, Augenblicke, Häfen und Meere und Schattenseiten und einem Kinder- und Jugendprogramm.

In einer Hörlounge kann man den Worten der Brigitte-Hörbuch-Edition "Starke Stimmen" von der Frauenzeitschrift Brigitte und Random House Audio lauschen. Zwölf starke Frauen, wie z.B. Heike Makatsch, Iris Berben oder Hannelore Hoger lesen Texte bedeutender Autorinnen.

Ausstellungen rund ums Buch laden den Besucher ein mehr über die Arbeit von Illustratorinnen und Illustratoren zu erfahren. Hier wird die Frage geklärt wie eigentlich der Umschlag für ein Kinder- und Jugendbuch entsteht.

Zum Auftakt der Lesetage wird bei Hamburg 1 über die Lust am Lesen diskutiert. Hamburgs Kultursenatorin Karin von Welck, Literaturkritiker Hellmuth Karasek, der neue Literaturhaus-Chef Dr. Rainer Moritz, HEW-Vorstandssprecher Hans-Jürgen Cramer und die Krimi- und Jugendbuch-Autorin Regula Venske machen sich Gedanken über die "Lust am Lesen". (Sendetermin: 20. April, 20.15 Uhr und 22.10 Uhr bei Hamburg 1)

Das volle Programm und die Online-Reservierung der Karten für die Lesungen finden Sie unter http://www.hew.de/lesetage/

Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016