OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

828. Hafengeburtstag Hamburg wieder eine Super-Fete

Elbbrücken in Sicht - Die U4 kommt

Hamburger DOM-Termine ab 2017 von Frühjahrsdom, Sommerdom und Winterdom

Hamburg Messe und Congress weiter auf Erfolgskurs

Hamburger Sportgala-Award vergeben

Zum 36.mal Hamburger Meisterschaften im Schuleishockey

Der Die Sein Markt feiert seinen 250. Designmarkt

Nikolauswerkstätten auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf

Comedy for the Streets

Weihnachtsmärkte in Hamburg

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Magazin-Archiv > Sport > Halbmarathon

Fast 2000 Läufer beim Hamburger Halbmarathon

erschienen am 27.06.2004 - Keine Kommentare
Tags: Halbmarathon Volkslauf

Sieger Amos Matui im Ziel
Sieger Amos Matui im Ziel

Beim Hamburger Halbmarathon konnten die Kenianer Amos Matui und Edward Kimosop das Rennen für sich entscheiden. Matui erreichte das Ziel in 1:05:25 Stunden und Kimosop in 1:08:29 vor dem Spanier Carlos Solana. Bei den Damen siegte Lydia Kurgat in 1:16:36 Stunden vor Ida Kovacs (Ungarn 1:16:35) und Katja Wolters (Deutschland, 1:24:14).

Am Start waren rund 1.800 Läufer und 800 Skater. An der Strecke feuerten rund 20.000 Hamburger die Läufer an. Das Rennen begann mit 15 Minuten Verspätung, weil der zweitplatzierte Edward Kimosop den Start an der Reeperbahn nicht finden konnte und erst in letzter Sekunde unter dem Applaus der restlichen Läufer in Position gehen konnte.

Der Hella Hamburg Halbmarathon ist der grösste Halbmarathon Norddeutschlands. Der Start war diesmal an der Glacischaussee (St.Pauli), dann ging es über die Reeperbahn zum Fischmarkt, entlang dem Hafen in die Hamburger Hafencity. Anschliessend ging der Lauf durch die Innenstadt in Richtung Uhlenhorst und von dort in Richtung Ziel in Eppendorf.

Im Ziel in Eppendorf an der Hallerstrasse begrüssten rund 5.000 Zuschauer die Läufer und Skater.

Die Läufer und Skater konnten sich über ideale Laufbedingungen freuen. Mit 15 Grad und ohne Niederschlag waren ideale Bedingungen gegeben.

Alle Ergebnisse finden Sie unter:
http://www.sport-timing.at/
 
Fotos zu Fast 2000 Läufer beim Hamburger Halbmarathon
Zielbereich Hella Halbmarathon 2004
Ida Kovacs beim Halbmarathon
Ulli Pingel auf der Bühne
Amos Matui beim Hella Halbmarathon

Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
Stadtführer zum Thema:
 

Laufen um die Alster

Laufen um die Alster
 

Hamburgs schönste Laufstrecke




Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016