OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Weihnachtsfeierzirkus und Giganten Live in Concert

Hamburg zeigt Kunst - Das kreative Festival zum ersten Mal im Oberhafen-Quartier

Rothenbaum-Lizenzvergabe eine Farce?

Fashion-Blogger Flohmarkt im Forum Winterhude

Winterdeck Opening auf dem Spielbudenplatz

St. Pauli Nachtmarkt - Grünkohl-Special

10. St. Pauli Kreativnacht

Jubiläumstombola auf dem St. Pauli Nachtmarkt

Yoga goes Reeperbahn 2017

Oktoberfest in Hamburg - Alle Feste im Überblick

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Kunst & Kultur > Harbour Front Literaturfestival Hafen Lesung

Harbour Front Literaturfestival 2014 - zieht sich durch ganz Hamburg

erschienen am 02.09.2014 - Keine Kommentare
Tags: Kultur Lesen HafenCity Event Hafen Kunst Literatur Prominenz Lesung Buch Kühne Logistics University Buecherhalle Klaus Michael Kühne Preis Front Bernhard Schlink Günter Grass Neuerscheinung Vorlesen Literaturfesitval Frank Schätzing Habour John Irving

Das Harbourfront Literaturfestival lockt mit einem reichhaltigen Programm.
Das Harbourfront Literaturfestival lockt mit einem reichhaltigen Programm.

Das Harbour Front Literaturfestival feiert in diesem Jahr bereits seinen 6. Geburtstag und lädt dazu wieder alle Literaturinteressierten in die HafenCity ein. Ab dem 10. September bis zum 08. November 2014 wird das Festival von ursprünglich 10 Tagen auf 22 Tage ausgeweitet. Die wichtigsten Neuerscheinungen des Herbstes werden an besonderen Orten in ganz Hamburg vorgestellt. Eröffnet wird die Veranstaltung in diesem Jahr von Autor und Literaturkritiker Hellmuth Karasek am 10. September um 18 Uhr in der Kühne Logistics University - The KLU. Jedes Genres ist auf dem Harbour Front Literaturfestival vertreten: Kinder- und Jugendbuch, Literatur, Sachbuch, Spannung und Unterhaltung.

Internationale und nationale Größen des Literaturbetriebs

In den vergangenen Jahren lasen 417 national und international bekannte Autorinnen und Autoren aus ihren aktuellen Werken. Darunter fanden sich Größen wie Günter Grass, John Irving, John Grisham oder Simon Beckett. Viele der Autoren lesen dabei selbst, doch die nicht deutschsprachigen Literaten erhalten prominente Unterstützung von deutschen Schauspielerinnen und Schauspielern, die deren Werken ihre großartigen Stimme leihen.

Renommierter Literaturtreff nur in wenigen Jahren

Das Harbour Front Literaturfestival hat sich zu einem interessanten und renommierten Literaturtreff entwickelt. So konnten auch in diesem Jahr wieder namhafte Schriftsteller gewonnen werden wie der Jurist und weltbekannte Autor Bernhard Schlink. Am 19. September liest Schlink um 20 Uhr in der Laeiszhalle aus seinem neuen Roman Die Frau auf der Treppe vor. Weiteres Appetithäppchen ist die Lesung aus dem neuesten Thriller Breaking News des Kölner Autors Frank Schätzing am 27. September um 20 Uhr im Audimax der Universität Hamburg.

Förderung von Newcomern in der Literaturszene


Auch Neulingen im Literaturgeschäft öffnet das Harbour Front Literaturfestival Türen. Bereits zum 5. Mal können sich in diesem Jahr Autorinnen und Autoren mit ihrem Debütroman für den Klaus Michael Kühne Preis bewerben und ein Preisgeld von 10.000 Euro gewinnen. In den vier Debütantensalons stellen die Autorinnen und Autoren ihre Romane vor. Eine Fachjury wählt danach die Siegerin oder den Sieger.

Für Jungendliche dürfte die Veranstaltung "Fantastische Teens" besonders interessant sein, denn am 19. September stellen junge Literaten im Alter von 11 bis 19 Jahren ihre Geschichten unter dem Motto "Jetzt sind wir dran!" vor. Diese Veranstaltung findet wie die Eröffnung in der Kühne Logistics University, Grasbrook 17 in der HafenCity, statt. Der Eintritt ist frei und Musik gibt es von Come In Allstars.

Mehr Informationen zum Harbour Front Literaturfestival, sowie das komplette Programm finden Sie HIER.

Harbour Front Literaturfestival vom 10. September bis zum 08. November 2014


Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016