OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Speicherstadt - Die Entdeckertour für Kinder mit dem Vatertagsspecial

Hamburg zeigt Kunst - Das kreative Festival! präsentiert sich im Stadtpark

48h Wilhelmsburg

828. Hafengeburtstag Hamburg wieder eine Super-Fete

Elbbrücken in Sicht - Die U4 kommt

Hamburger DOM-Termine ab 2017 von Frühjahrsdom, Sommerdom und Winterdom

Hamburg Messe und Congress weiter auf Erfolgskurs

Hamburger Sportgala-Award vergeben

Zum 36.mal Hamburger Meisterschaften im Schuleishockey

Der Die Sein Markt feiert seinen 250. Designmarkt

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Szene & Lifestyle > Olufemi Smith Schlag den Raab

Ex HSV- und FC St. Pauli-Spieler Olufemi Smith wird zum Millionär bei Schlag den Raab

erschienen am 01.06.2008 - Keine Kommentare
Tags: TV Geld Fernsehen


Stefan Raab ist doch nicht unbesiegbar. Am Samstag Abend wurde er von einem ehemaligen HSV- und FC St. Pauli Spieler besiegt. Olufemi Smith sicherte sich bei der Fernsehsendung Schlag den Raab die Siegprämie in Höhe von 2,5 Millionen Euro.

Zunächst sah es nicht gut aus für Olufemi Smith. Die ersten fünf Spiele gingen alle an Stefan Raab. Besonders bei den Spielen Drehscheibe und Wasserskifahren sah Olufemi Smith besonders ungeschickt aus. Alles deutete auf ein schnelles Ende der Sendung hin. Die Wende kam dann beim Dosenwerfen.

Dem Marketingmanager vom TSV 1860 München kam zu Gute, dass die Schlag den Raab Redaktion bei der Konzeption der Sendung bereits in bester EM-Laune schien. Viele Spiele, sportliche Quizfragen und vor allen Dingen das abschliessende Elfmeterschießen sorgten für Freude bei dem neunundzwanzigjährigen Multimillionär. Nach mehr als fünf Stunden Fernsehmarathon versenkte er den letzten Elfmeter sicher und jubelte über den eigentlich unverdienten Millionengewinn. Stefan Raab hatte im Verlauf der eher langweiligen Show, zu der auch Federball und Würfeln gehörten, mehr als die Hälfte der Spiele gewonnen.

Olufemi Smith begann wurde im August 1978 in Hamburg geboren. Seine fußballerische Karriere begann er 1997 beim BSC Brunsbüttel. Dort erreichte er in 29 Spielen 27 Tore. Das hatten auch die Späher vom HSV mitbekommen und verpflichteten den Stürmer für die HSV Armateure. Über den TSV Lägerdorf und den Meiendorfer SV kam er 2004 zum FC St. Pauli. Bis 2006 kam er dort auf sieben Einsätze in der Regionalliga. Aktuell ist Olufemi Smith im Marketing beim Zweitligisten TSV 1860 München tätig.

 
Fotos zu Ex HSV- und FC St. Pauli-Spieler Olufemi Smith wird zum Millionär bei Schlag den Raab
Olufemi Smith

Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016