OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Der Die Sein Markt feiert seinen 250. Designmarkt

Nikolauswerkstätten auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf

Comedy for the Streets

Weihnachtsmärkte in Hamburg

Halloween Partys in Hamburg 2016

Hamburg zeigt Kunst - Das kreative Festival in der Fischausktionshalle

Der Weihnachtsfeier Circus und Giganten Live in Concert

Weihnachtsmärchen - Infos zu den Theaterstücken 2016 in Hamburg

Eröffnung des Winterdecks mit leckerem Grünkohlessen

Ferien in Hamburg - Ferientermine bis 2024 in der Übersicht

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Sport > Deutschland Tuerkei Halbfinale EM 2008

Deutschland gegen die Türkei im Halbfinale bei der EM 2008

erschienen am 21.06.2008 - 8 Kommentare
Tags: Türkei Fussball EM


Am Mittwoch Abend wird es gegen 23.00 auf jeden Fall zu Hupkonzerten und Autocorsos auf den Strassen von Hamburg kommen. Im ersten Halbfinale der EM 2008 treffen dann die Türkei und Deutschland aufeinander. Die Türkei besiegte Kroatien nach dramatischer Schlußphase und Elfmeterschiessen mit 4:2.

In der 120. Minute hatte Ivan Klasnic von Werder Bremen den Führungstreffer für Kroatien erzeilt. Mit der letzten Aktion in der Verlängerung konnte Sentürk Semih das 1:1 für die Türkei erzielen. Im Elfmeterschiessen schossen Luka Modric und Ivan Rakitic von Schalke 04 am Tor vorbei. Den letzten Elfmeter hielt der sonst unsichere Recber Rüstü.

Am Mittwoch wird der Platz vor der Großbildleinwand auf dem Heiligengeistfeld mit Sicherheit schon Stunden vor dem Spiel bis auf dem letzten Platz gefüllt sein. Seit heute und auch am Mittwoch gibt es nun auch Public Viewing in der Fischauktionshalle. Die Fischauktionshalle öffnet um 19.00 Uhr. Hier ist Platz für einige Tausend Fussballfans.Der Eintritt zum Public Viewing am Hafen ist frei.

Deutschland geht als hoher Favorit in das Halbfinale am Mittwoch gegen die Türkei. Gegen Portugal spielte die deutsche Elf fast durchgängig hochklassigen Fussball und gewann verdient mit 3:2. Die Türkei konnte bei der EM 2008 bisher vorwiegend kämpferisch überzeugen. Gegen Tschechien und auch gegen Kroatien hatten die Türken wesentlich weniger Spielanteile.

Zudem muss der türkische Nationaltrainer Fatih Terim auf seine wichtigen Spieler Sanli Tuncay, Turan Arda und Emre Asik verzichten, die gegen Kroatien die zweite gelbe Karten erhielten. Mehmet Aurelio kann gegen Deutschland wieder eingesetzt werden. Stammtorwart Demiral Volkan muss nach seiner Tätlichkeit im Spiel gegen Tschechien noch ein Spiel pausieren. Bei Deutschland dürfte der Einsatz für Thorsten Frings fraglich sein. Gelbsperren oder Rotsperren gibt es für das deutsche Team nicht.

Zwischen Deutschland und der Türkei gab es bisher 17 Länderspiele, von denen drei die Türkei und 11 Deutschland gewinnen konnte. Das letzte Spiel gewann die Türkei am 8. Oktober 2005 mit 2:1. Der letzte Sieg gegen die Türkei datiert auf den 30. Mai 1992 (1:0).

Das Halbfinale Deutschland gegen die Türkei wird am Mittwoch um 20.45 Uhr angepfiffen. Das erste Halbfinale aus Basel wir im Fernsehen vom ZDF übertragen.

 
Fotos zu Deutschland gegen die Türkei im Halbfinale bei der EM 2008
EM 2008 Deutschland Türkei

8 Kommentare

Sandra am 26.06.2008 um 16:53 Uhr

Bin weder Deutsche noch Türkin, aber sorry ich fand die Türken ein Tick besser leider hatten die einen Torwart der Quatsch gemacht hat sonst. Also ich fand die haben den Deutschen das Leben schwer gemacht.gut so! Das war Hammerfussball gestern.

dilara am 26.06.2008 um 11:14 Uhr

Ich habe daran fest geglaubt das wir Türken in den lezten Minuten gewinnen würden doch unser Torwart Rüstü ist so dumm so duumm das er aus dem Tor raus geht wenn der Ball da ist ok das erstemal gegen Kroatien fand ich das nicht so schlimm aber gegenn Deutschland und das noch der gleiche Fehler!

Ertan am 24.06.2008 um 10:16 Uhr

Möge der Bessere gewinnen wenn die Türken gewinnen wird gefeitert und wenn die Deutschen gewinnen auch. Bin für beide Seiten. Am liebsten will ich das spiel morgen gar nicht gucken.

ercan am 23.06.2008 um 12:45 Uhr

Deutschland wird gewinnen! protzen selbstsicher die deutschen Fans. Türkei gewinnt! hoffen die Türken. Ich als Türke, denk: Türkei war dabei. Und dies auch noch bis zum Halbfinale. Bei deutschen Prognosen hieß es: Türkei schaffts es nich einmal bis zum Viertelfinale ;-). Innerhalb der letzten 10 Jahre Deutschland gegen Türkei: Bisher 3-4 Spiele. Türkei ungeschlagen. Da könnte sich ja was verändern. Mal kucken wie es weiter geht. Ansonsten bin ich für die Russen. Und von Spanien könnte man sich überraschen laschen. Es fehlt einfach der Ehrgeiz, die Motivation.
Dann frag ich mich: Was teilt Ballack der WELT mit. Haben die Türken die Mentalität der Deutschen Spieler? Kann man sagen, muss aber nicht so sein. Viel Glück und Spaß den Deutschen und Türken. Trinkt nicht so viel.

schland am 21.06.2008 um 22:24 Uhr

Oh wie wahr, das hab ich schon lange gesagt: das Traumfinale dieser EM wäre Deutschland gegen Türkei. Wird eine Superparty, egal wer gewinnt - auch wenn ich natürlich Ballack und Co die Daumen drücke ;)

ayten koc am 21.06.2008 um 15:47 Uhr

Wir Türken, die hier leben können uns zweifach freuen, egal wer gewinnt.

MadSonic am 21.06.2008 um 04:27 Uhr

Auch wenn man hier und da gerne von Glück und von Unglück sprechen mag, hat es die Mannschaft von Fatih Terim trotz der vielen Ausfälle, Sperren und Verletzungen geschafft, dieses Spiel strategisch mit allen möglichen Mitteln zu bestreiten. Klar, für den Zuschauer ist das nicht immer attraktiv aber das ist Fussball und am Ende kommt nur einer weiter. Unglaubliche Ausdauer und Laufbereitschaft. sowie Unmengen von Ergeiz und Leistungsreserven werden bei den Türken frei, wenn sie zu verlieren drohen, auch wenn es die letzten Sekunden sind, das haben Sie auch heute wieder bewiesen. Ich freue mich auf Mittwoch und muss gestehen, dass ich es den Türken nicht übel nehmen würde, wenn sie uns besiegen. Man bedenke wie sie spielen würden, wenn sie ohne Sperren und Verletzungen wären! Wenn Sie es gegen Deutschland schaffen und das unter diesen Voraussetzungen, dann verdienen Sie den Titel. Die Mannschaft hat für mich definitiv schon Kultcharacter! :-) Seien wir ehrlich, das ist Fußball!

yücel am 21.06.2008 um 02:45 Uhr

Endlich mein Traum ist wahr geworden: Türkei gegen Deutschland im Halbfinale. Egal wer gewinnt: Party!


Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016