OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

828. Hafengeburtstag Hamburg wieder eine Super-Fete

Elbbrücken in Sicht - Die U4 kommt

Hamburger DOM-Termine ab 2017 von Frühjahrsdom, Sommerdom und Winterdom

Hamburg Messe und Congress weiter auf Erfolgskurs

Hamburger Sportgala-Award vergeben

Zum 36.mal Hamburger Meisterschaften im Schuleishockey

Der Die Sein Markt feiert seinen 250. Designmarkt

Nikolauswerkstätten auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf

Comedy for the Streets

Weihnachtsmärkte in Hamburg

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Sport > St Pauli Luebeck Ingolstadt Heimspiel

St. Pauli bestreitet das erste Heimspiel in Lübeck

von Jens P. Kröger
erschienen am 15.07.2011 - Keine Kommentare
Tags: FC-St-Pauli Fussball Millerntor Bundesliga Sport Strafe Luebeck Sanktion zweite-Liga

FC-Trainer André Schubert geht zuversichtlich in die neue Saison
FC-Trainer André Schubert geht zuversichtlich in die neue Saison

Am Sonnabend fährt die Bundesligamannschaft des FC St. Pauli zum ersten Heimspiel an die Lohmühle nach Lübeck. Es geht gegen den FC Ingolstadt. Bei der auswärts ausgetragenden Partie handelt es sich jedoch um ein Heimspiel. Wegen des Becherwurfs beim Spiel gegen Schalke 04, bei dem der Linienrichter am Kopf getroffen wurde, wurde dem Verein diese Strafe auferlegt, die einen Verlust von geschätzten 500.000 Euro zur Folge haben wird. 7.500 Eintrittskarten sind im Vorverkauf abgesetzt worden. Nicht gerade viel. Doch möglicherweise entschließen sich kurzfritsig noch einige Fans, sich der Auswärtsfahrt zum Heimspiel nach Lübeck anzuschließen.

Auf der Pressekonferenz vor dieser Partie gab sich St. Pauli-Trainer André Schubert zuversichtlich: "Die eigentlich sehr kurze Vorbereitungsphase wurde abgeschlossen. Wie das Spiel gegen Bröndby schon gezeigt hat, funktionieren schon gewisse Dinge." Der FC Ingolstadt wird als unangenehmer Gegner empfunden. Die Mannschaft hat in der Defensive ihre Stärken. Ingolstadt ist personell gut aufgestellt. Eine weitere Motivation dürfte der Trainer Benno Möhlmann sein. 

St. Paulis Trainer André Schubert kann personell aus dem Vollen schöpfen. Von größeren Verletzungen ist der FC St. Pauli in der Vorbereitung verschont geblieben. Im Spiel gegen Ingolstadt soll auf die Offensive gesetzt werden. Für die drei im Angriff zu besetzenden Positionen stehen sieben Spieler zur Verfügung. So ist es durchaus denkbar, dass die ersten 3 Punkte der Saison in Lübeck auf das Konto der Kiezkicker gehen.

Angesprochen auf den Kauf eines weiteren Spielers äußerte Schubert, dass er im Moment keinen Superspieler auf dem Markt sieht und deshalb keine Neuverpflichtung ansteht. Schubert sieht bei St. Pauli trotz des Abstiegs aus der 1. Bundesliga eine positive Grundeinstellung. Die Erwartungshaltung ist es aber schon, dass die Mannschaft zu den Top 25 gehören sollte. Die Mannschaft erwartet ein schweres Auftaktprogramm.Nach Ingolstadt warten Eintracht Frankfurt, Alemania Aachen, Bochum und Duisburg. Dann wird man eine erste Standortbestimmung vornehmen können. Zunächst aber gilt die Konzentration dem morgigen Spiel gegen Ingolstadt.

 
Fotos zu St. Pauli bestreitet das erste Heimspiel in Lübeck
Philipp Tschauner
Spielaction
Die Spieler betreten das Feld
Lasse Sobiech in Aktion
Trainer Schubert sah sich das Testspiel sehr gelassen von der Bank aus an
Benedikt Pliquett
Neuzugang Mahir Saglik
Das Team des FC St. Pauli beim aufwärmen

Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016