OK Wir verwenden Cookies, um unseren Service ständig zu verbessern. Wenn Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Olympiasieger Alexander Zverev in Hamburg empfangen

48h Wilhelmsburg 2021 Das Programm Open-Air und On-Air

Live-Musik zum Shopping: Alstertal-Einkaufszentrum Hamburg veranstaltet Konzerte im Parkhaus

Top-Besetzung am Rothenbaum

Vom 7. - 11.7.21 sind die Tennisdamen zurück in Hamburg

Stadtpark Open Air 2021

Schleswig-Holstein Musik Festival 2021

Die Verbreitung von Hip Hop in Deutschland

Die Peking ist wieder zurück in Hamburg

Musical-Show zum Streamen

Impressum Datenschutz
WebguideMagazinEventsFotosServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Magazin > Szene & Lifestyle > Bon Jovi Konzert Hamburg

Bon Jovi in Hamburg - Informationen zum Konzert in der HSH Nordbankarena

erschienen am 15.05.2008 - Keine Kommentare
Tags: Konzert Rock


Bon Jovi spielen am 28. Mai 2008 in der HSH Nordbankarena, Beginn ist um 18:00 Uhr, Eintrittskarten kosten zwischen 69,40,- Euro und 77,70,- Euro.

Nach langer Schaffenspause gehen Bon Jovi wieder auf Tour und präsentieren dabei Ihr aktuelles Album „Lost Highway“.

Der Besucher darf sich dabei auf eine grandiose Bühenshow freuen und ein absolutes Mainstream Konzert genießen. „Lost Highway“ ist schon das 10. Studioalbum dieser immens erfolgreichen amerikanischen Band, die sich von Ihren Anfängen im Hair Metal über den Rock zu einer der angesagtesten Mainstream Bands weltweit entwickelte.

Im Jahre 2003 feierte die Band aus New Jersey ihr zwanzigstes Bandjubiläum und hat mit ihren 14 Studioalben locker die 100 Millionen Dollar Schallmauer durchbrochen.

„Lost Highway“ mit der Singleauskopplung „(You Want To) Make a Memory“ erreichte weltweit in vielen Ländern Platz eins der Hitparaden. Die Lost Highway Worldtour startete im Oktober 2007 mit 10 Shows in Newark , New Jersey. Weitere Konzerte der Tournee sind in Nordamerika, Kanada, Japan, Australien, Neuseeland und Europa geplant. Die sechs Stadionkonzerte in Deutschland finden im Mai in Gelsenkirchen, München, Leipzig, Hamburg, Stuttgart und Frankfurt statt.

Mit Welthits wie „Livin’ On A Prayer“, „You Give Love A Bad Name“ und „Wanted Dead Or Alive“ gelang der Band 1984 endgültig der Durchbruch. Es folgten viele erfolgreiche Jahre bis es in den Neunzigern etwas ruhiger um die Band wurde. Soloprojekte und Jon Bon Jovis Versuche als Filmschauspieler ließen die Band in den Hintergrund treten. Mit „Have a Nice Day“ von 2005 katapultierten sich Bon Jovi wieder an die Spitze der Charts, Richie Sambora und Jon Bon Jovi scheinen sich wieder zusammengerauft zu haben. Die Konzertbesucher dürfen sich auf herausragende Songs wie „Keep The Faith“ oder „This Aint A Love Song“ freuen.

Als Vorgruppe tritt Gianna Nannini bei allen Deutschlandkonzerten auf.

Artikel drucken
 


Banner

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Oktober 2021
September 2021
August 2021
Juli 2021
Juni 2021
Mai 2021
April 2021
März 2021
Februar 2021
Januar 2021
Dezember 2020
November 2020