OK Wir verwenden Cookies, um unseren Service ständig zu verbessern. Wenn Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Senat erlässt Allgemeinverfügungen

Schleswig-Holstein Musik Festival 2020

Zum 39. mal Schuleishockeymeisterschaft

Hamburger Sportgala Award 2019 vergeben

REWE Final Four 2020

UEFA Euro 2020

Derby-Meeting 2020

Weihnachtsmärkte in Hamburg

Van de Zandschulp gewinnt Tennis-Challenger-Hamburg

Hamburger DOM-Termine ab 2020 von Frühjahrsdom, Sommerdom und Winterdom

Impressum Datenschutz
WebguideMagazinEventsFotosServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Szene & Lifestyle > Programm Hafengeburtstag

Programm des Hafengeburtstag Hamburg 2008

erschienen am 28.04.2008 - 1 Kommentar
Tags: Hafen Volksfest Elbe

Viel Programm beim Hafengeburtstag in Hamburg 2008
Viel Programm beim Hafengeburtstag in Hamburg 2008

Vom 9. Mai bis zum 12. Mai feiert die Hamburger wieder ihren Hafen beim 819. Hafengeburtstag. 1189 erhielt die Stadt Hamburg einen Freibrief von Kaiser Friedrich Barbarossa, der den Bürgern freie Fahrt auf der Elbe ermöglichte. An dieser Stelle informieren wir Sie über die Programmhöhepunkte bem diesjährigen Hafengeburtstag in Hamburg.

Hafengeburtstag Freitag 9. Mai

Um 16.30 Uhr eröffnet Bürgermeister Ole von Beust an Bord der Rickmer Rickmers den Hafengeburtstag. Dazu spielt das Marinmusikcorps Ostsee und singen wird der Marinechor Blaue Jungs aus Bremerhaven. Die Hafenmeile von der Kehrwiederspitze bis zum alten Elbtunnel öffnet am Freitag bereits um 10.00 Uhr.

Ein internationaler ökumenischer Gottesdienst findet um 15.00 Uhr im Michel statt. Gehalten wird der Gottesdienst von 11 Geistlichen aus 6 Nationen.

Um 17.00 Uhr beginnt die Einlaufparade. Den Anfang machen die Großsegler Sedov, Kruzenstern und MIR. Das Segelschulschiff MIR liegt bereits jetzt am Anleger gegenüber der Cap San Diego. Von 18.30 Uhr bis 19.00 Uhr findet eine Showfahrt von Segelyachten statt.

Hafengeburtstag Samstag, 10. Mai

Wie an allen Hafengeburtstagstagen öffnet die Hafenmeile um 10.00 Uhr. Bis 24.00 werden hier wieder kulinarische Köstlichkeiten und weitere Unterhaltung angeboten. Von 11.00 bis 20.00 Uhr können Hubschrauberrundflüge unternommen werden.

Zwischen 12.00 Uhr und 12.30 Uhr wird es vor den Landungsbrücken eine Parade der Museumsschiffe geben. Den ganzen Tag über überfliegen den Hafen seltene Flugzeugtypen. Das Programm auf der Bühne am alten Elbtunnel beginnt um 15.00 Uhr.

Ab 16.30 Uhr beginnt die Zeit der Kreuzfahrtschiffe beim Hafengeburstage. Den Anfang macht die Delphin, gefolgt von der Delphin Voyager und der Fram. Um 18.00 Uhr beginnt dann das legendäre Schlepperballett unter der Leitung von Kaptitän Dietrich Petersen.

Um 19.00 Uhr wird es eine Wasserski Vorführung geben. Abgerundet wird der Veranstaltungstag durch das Feuerwerk um 22.30 Uhr und die Durchfahrt der Kreuzfahrtschiffe Amadea, Albatros und Fram.

Hafengeburtstag Sonntag, 11. Mai

Bereits um 5.00 kann man den Tag auf dem Fischmarkt beginnen. Ab 10.00 Uhr nehmen die Hubschrauber wieder ihre Rundflüge über den Hafen auf und die Hafenmeile öffnet. Auch der Kunsthandwerker markt öffnet wie an jedem Tag beim Hafengeburtstag an der Uferpromenade am St. Pauli Fischmarkt ab 10.00 Uhr.

Um 12.30 Uhr gibt es ein Festmacherbootrennen vor den Landungsbrücken. Die Sedob kann ab 11.00 Uhr besichtigt werden. Zwischen 13.00 und 18.00 werden Drachenbootrennen veranstaltet. Um 17.30 Uhr macht die historische Piper Staffel Büsum einen Formationsflug über dem Hafen.

Hafengeburtstag Montag 12. Mai

Zwischen 8.00 Uhr und 18.00 Uhr gibt aus auf dem Fischmarkt einen großen Flohmarkt. Bereits um 8.30 Uhr kommen die Kreuzfahrtschiffe Albatros und Amadea in den Hafen in Hamburg. Zahlreiche Schiffe können ab 10.00 Uhr besichtigt werden.

Ab 14.00 Uhr spielen die Philarmoniker Hamburg das festliche Abschlusskonzert in der Laeiszhalle. Ab 14.30 Uhr findet wieder die Parade der Museumsschiffe und die Showfahrt der Segelyachten statt.

Um 16.00 endet dann der 819. Hafengeburtstag in Hamburg mit der Auslaufparade. Großsegler, Marineschiffe, Wasserschutzpolizei, Zoll, Sportboote und Traditionsschiffe verabschieden sich dann von den Besuchern und vom Hafen in Hamburg.

 

 
Fotos zu Programm des Hafengeburtstag Hamburg 2008
Landungsbrücken beim Hafengeburtstag

1 Kommentar

Christian Peter am 13.05.2008 um 01:06 Uhr

Bei der Auflistung des Programms vermisse ich die starken Aktivitäten der Bundeswehr und anderer Einrichtungen. Die Bundeswehr bietet jedes Jahr ebenso zahlreiche interessante Schiffsbesuche Open Ship wie Vorführungen (Abseilen und Springen aus dem Hubschrauber, retten mit dem Hubschrauber usw.) Im Jahr 2008 haben unterschiedlichste Besatzungen von militärischen Fahrzeugen verschiedener Nationen (in 2008 etwa 1.100 Militärangehörige) an diesem Ereignis teilgenommen. Schade, daß dies hier unter den Tisch gekehrt wird.


Artikel drucken
 


Banner

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
März 2020
Februar 2020
Januar 2020
Dezember 2019
November 2019
Oktober 2019
September 2019
August 2019
Juli 2019
Juni 2019
Mai 2019
April 2019