OK Wir verwenden Cookies, um unseren Service ständig zu verbessern. Wenn Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Deutschland siegt auch gegen Australien

SMM-Fair

Alexander Zverev muss Davis Cup in Hamburg absagen

Attraktive Galoppderby-Woche 2022

14. Hamburger Theater Festival

Zum 36. mal Marathon in Hamburg

Schleswig-Holstein Musik Festival 2022

ELBJAZZ-Festival wieder da!

REWE Final Four 2022

Stadtpark Open Air-Konzerte 2022

Impressum Datenschutz
WebguideMagazinEventsFotosServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Magazin-Archiv > Szene & Lifestyle > kunst meets kommilitonen

kunst meets kommilitonen

erschienen am 22.05.2006 - Keine Kommentare
Tags: Kunst Kunsthalle Drinks


"Blaue Stunde" in der Galerie der Gegenwart
Führungen und mehr mit dem kmk-Team in der Hamburger Kunsthalle.

Pünktlich zur "Blauen Stunde", ab 19.30 Uhr, öffnet die Galerie der Gegenwart am Freitag, den 19. Mai, ihre Tore zum fünften kunst meets kommilitonen Abend exklusiv für junge Leute. Wenn die Abenddämmerung den weißen Kubus an der Außenalster langsam in nächtliches Licht taucht, lässt sich bei loungigen Klängen und kühlen Drinks ganz entspannt Kunst genießen.

In der "Blauen Stunde" die Dinge plötzlich in einem anderen Licht sehen - Kunst kann das bewirken. Wie und warum, dem spürt das Studententeam in Führungen und Gesprächen zur Sammlung und zu den Sonderausstellungen in der Galerie der Gegenwart nach. Für die ganz besondere Atmosphäre holen die Studenten und die Jungen Freunde der Kunsthalle die DJs Max Motor & Björn Blech (Monkeydick) und den LiveZeichner Jens_AG ins Haus. Mit Hilfe von Zeichenstift und Beamer entwickelt der direkt vor den Augen der Gäste Echtzeit-Kunstwerke: komplexe Figurengewebe, mal comicartig, mal abstrakt.

Die aktuelle Ausstellung "Kunst in Hamburg. Heute" zeigt junge Highlights aus den Ateliers der Hansestadt. "SNAFU, Medien, Mythen, Mind Control" stellt unter dem militärischen Kürzel Filme und Videoinstallationen über kommunikative Missverständnisse vor. Um diese bei den Betrachtern zu vermeiden, steht an diesem Abend in der Ausstellung ein 20-köpfiges Studententeam als Ansprechpartner bereit. Bei Snacks und Getränken lassen sich Gespräche über Kunst, Kommilitonen und Kommunikation dann im extra eingerichteten Loungebereich vertiefen. Ermöglicht wird die Veranstaltung durch die Unterstützung der Hamburger Sparkasse.

Hamburger Kunsthalle, Galerie der Gegenwart
Freitag, 19. Mai 2006, 19.30 bis 24 Uhr

Karten gibt es ab dem 2. Mai im Vorverkauf beim Studententeam auf dem Campus, der Fachschaft Kunstgeschichte (Edmund-Siemers-Allee 1, Flügel West) und in der Hamburger Kunsthalle für 2,50 Euro. An der Abendkasse kosten die Karten 4 Euro.

Foto Magazin:
Illumination der Galerie der Gegenwart
© Photo: Michael Batz
Hamburger Kunsthalle

Foto Artikel:
kunst meets kommilitonen-Nacht
Photo: Miriam Voss
© Hamburger Kunsthalle

Artikel drucken
Stadtführer zum Thema:
 

Alsterrundfahrten

Alsterrundfahrten
 

Hamburgs Innenstadt vom Wasser aus erleben

 

Die Alster

Die Alster
 

Hamburgs Binnensee prägt das Bild der Innenstadt




Banner

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Oktober 2022
September 2022
August 2022
Juli 2022
Juni 2022
Mai 2022
April 2022
März 2022
Februar 2022
Januar 2022
Dezember 2021
November 2021