OK Wir verwenden Cookies, um unseren Service ständig zu verbessern. Wenn Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Attraktive Galoppderby-Woche 2022

14. Hamburger Theater Festival

Zum 36. mal Marathon in Hamburg

Schleswig-Holstein Musik Festival 2022

ELBJAZZ-Festival wieder da!

REWE Final Four 2022

Stadtpark Open Air-Konzerte 2022

Olympiasieger Alexander Zverev in Hamburg empfangen

48h Wilhelmsburg 2021 Das Programm Open-Air und On-Air

Live-Musik zum Shopping: Alstertal-Einkaufszentrum Hamburg veranstaltet Konzerte im Parkhaus

Impressum Datenschutz
WebguideMagazinEventsFotosServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Magazin > Sport > Fanfest Hamburg EM 2016

Fanfest in Hamburg zur EM 2016 auf dem Heiligegeistfeld

erschienen am 01.03.2016 - Keine Kommentare
Tags: Fanfest Fussball EM Europameisterschaft

Fanfest zur EM 2016 in Hamburg
Fanfest zur EM 2016 in Hamburg

Fanmeilen, Fußballkneipen und Veranstaltungen laden in Hamburg wieder zum Public Viewing bei der Fußball Europameisterschaft 2016 ein. Viele Fussballfans, die nicht in Frankreich dabei sein können, nutzen das Public Viewing auf dem Heiligengeistfeld.

Das Fanfest in Hamburg
Das Fanfest vom 10 Juni bis zum 10 Juli 2016 auf dem Heiligengeistfeld auf St. Pauli soll ein rauschendes Fest werden. Bis zu 50.000 Besucher können friedlich feiern und bunte Fahnen schwenken. Vor den Deutschlandspielen wird ein Bühnenprogramm gezeigt. Alle Deutschlandspiele der Vorrunde und alle Achtel-, Viertel sowie Halbfinalspiele und dazu das Finale kommen auf der großen Leinwand. Die Leinwand ist so groß wie nie: sie misst 92 Quadratmeter.

Die Kosten des Festes
Die gute Nachricht: Der Eintritt soll wieder frei sein! Das Fanfest wird seit 2006 auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg veranstaltet. Seit 2010 veranstaltet die Bergmann-Gruppe uba gmbh events & event consulting, einer der ersten Eventagenturen in Hamburg das Event. Bei der letzten EM waren etwa 600.000 Fans dabei. Die Stadt überlässt dem Veranstalter Bergmann das Gelände. Er muss das Fest aber selbst finanzieren, bekommt von der Stadt also kein Geld. Die Realisierung soll etwa eine Millionen Euro kosten, die zusammen kommen werden, wenn Deutschland mindestens das Viertelfinale erreicht. Er wird die Getränkestände selbst betreiben. Als Sponsor wird Kia wahrscheinlich wieder dabei sein.

Neben dem Fußball, der die Hauptrolle spielt, gibt es einen Fan-Beach, einen Fan-Park, wo Mitmachaktionen geplant sind und ein VIP Areal mit vielen Businessplätzen mit Catering und Getränken. Das Areal hat einen eigenen Parkplatz und Sanitärbereich. Der VIP-Bereich steht den Sponsoren sowie deren Gästen zur Verfügung. Allerdings kann auch jeder Hamburger ein Ticket kaufen, um im VIP-Bereich dabei sein. Für Menschen mit einem Handicap gibt es eine Rollstuhlplattform.

Ein paar Regeln
Alle Besucher werden beim Eintritt kontrolliert. Für Besucher sind Glasflaschen und Dosen und Waffen oder Tiere (Blindenhunde ausgenommen)sowie Feuerwerkskörper oder andere pyrotechnische Gegenstände verboten. Man darf aber Speisen und Getränke in für den persönlichen Bedarf kleiner Menge und Rasseln und Tröten mitführen.

Artikel drucken
 


Banner

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Juni 2022
Mai 2022
April 2022
März 2022
Februar 2022
Januar 2022
Dezember 2021
November 2021
Oktober 2021
September 2021
August 2021
Juli 2021