OK Wir verwenden Cookies, um unseren Service ständig zu verbessern. Wenn Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Große Parade der Traditionsschiffe

Zeitumstellung: Uhrenumstellung von Sommerzeit auf Winterzeit

Hamburger Jedermann in der Speicherstadt

Spielplan der Hamburg Towers 2018/2019

German Open Championships 2018

St. Pauli-Bundesliga-Spielplan 2018/2019

HSV Bundesliga-Spielplan 2018 / 2019

Japanisches Kirschblütenfest in Hamburg 2018

Schleswig-Holstein Musik-Festival 2018

Reisemesse in Hamburg

Impressum Datenschutz
WebguideMagazinEventsFotosServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Magazin > Szene & Lifestyle > Jamie Oliver Dinner Show Hamburg

Jamie Oliver Dinner Show in Hamburg - Kochshow im Volkspark

erschienen am 15.09.2008 - Keine Kommentare
Tags: Kochen Show Rezept Küche


Jamie Oliver, der quirlige Kult-Koch aus England, leiht der neuen Dinner Show von Produzent Matthias Hoffmann seinen Namen und seine Gerichte.

In Hamburg und Frankfurt soll das Jamie Oliver Dinner mit einer Mischung aus Parodie auf die zahlreichen deutschen TV-Kochshows und einem excellentem Menü das Publikum für eine weitere Kochshow begeistern. Ein Orchester und akrobatische Auftritte werden die Grundlage für diesen Abend bilden.

Zahlreiche Künstler schlüpfen in die unterschiedlichsten Rollen, doch die Rolle von Jamie Oliver bleibt in dieser Show unbesetzt. Der Koch lässt an diesem Abend in der Hansestadt nur seine Speisen für sich sprechen und wird auf der Bühne nahe der Color Line Arena nicht auftreten.

Zu sehen wird aber schon von weitem die Location dieser Dinner Show sein: Zwei beleuchtete Kuppeln, futuristisch anmutend, laden in ein Inneres im Lounge-Stil ein. Schlicht und stylisch, modern aber doch einladend, soll Ort des Kochspektakels auf seine Gäste wirken.

Jamie Olivers Wirkung auf alle Koch-Begeisterten ist unverkennbar eine überzeugende, denn die Kochbücher des 33-jährigen haben in Deutschland bereits Kult-Status eingenommen. In seiner Heimat England engagiert sich der Tausendsasser für zahlreiche Charity Events, setzt sich für de Verbesserung der Qualität von Speisen in den Schulkaninen ein und betreibt das Restaurant-Projekt „Fifteen“, in dem er jungen Menschen eine zweite Chance gibt ihr Leben in den Griff zu bekommen.

Erstmals wird die Kochshow ohne Jamie Oliver am 13. November in einem Zelt in der Nähe der Color Line Arena zu sehen sein. Ab dem 20. November findet die gleiche Show dann in Frankfurt statt. Tickets gibt es in drei Kategorien zu Preisen von 89 bis 129 Euro.


Artikel drucken
 


Banner

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
September 2018
August 2018
Juli 2018
Juni 2018
Mai 2018
April 2018
März 2018
Februar 2018
Januar 2018
Dezember 2017
November 2017
Oktober 2017