OK Wir verwenden Cookies, um unseren Service ständig zu verbessern. Wenn Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Musical-Show zum Streamen

Hamburg European Open 2020

Elbphilharmonie-wieder-gereinigt

Senat erlässt Allgemeinverfügungen

Schleswig-Holstein Musik Festival 2020

Zum 39. mal Schuleishockeymeisterschaft

Hamburger Sportgala Award 2019 vergeben

REWE Final Four 2020

UEFA Euro 2020

Derby-Meeting 2020

Impressum Datenschutz
WebguideMagazinEventsFotosServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Szene & Lifestyle > Tauziehen Reeperbahn Red Bull Man Tau St Pauli

Red Bull Man Tau 2011 - Tauziehen auf der Reeperbahn

erschienen am 04.05.2011 - Keine Kommentare
Tags: St-Pauli Reeperbahn Tauziehen Spielbudenplatz Kiez Wettkampf Gewinn Red-Bull


Kaum einer kann sich heute noch vorstellen, was auf der Reeperbahn einst stattfand und woher sie ihren Namen hat. Ursprünglich wurde die etwa 930 Meter lange Straße benötigt, damit die Reepschläger dort die Taue für die Schifffahrt herstellen konnten. Inzwischen denkt man bei dem Wort Reeperbahn hauptsächlich an eines: an die berühmte Amüsiermeile in Hamburg-St. Pauli, geprägt von Rotlichtmillieu, Diskotheken und Bars.

So könnte es wohl kaum einen passenderen Ort geben, um ein Wett-Tauziehen zu veranstalten. Am Samstag, dem 28. Mai 2011 hat jedes Team, das zusammen nicht mehr als 650 Kilogramm auf die Waage bringt, die Möglichkeit, sich beim Red Bull Man Tau 2011 quasi zur lebenden Legende zu machen. Um 19.00 Uhr startet der Wettkampf. Das Team, welches es schafft, sich in den KO-Runden gegen allen anderen durchzusetzen, tritt im Finale gegen die härtesten Jungs vom Kiez an. Bestehend aus Türstehern und anderen Kiezgrößen werden sie versuchen, ihrem Ruf alle Ehre zu machen und die Herausforderer zu besiegen.

Die Regeln bei diesem außergewöhnlichen Event sind übersichtlich: das Team, das es zuerst schafft die Gegner über die Mitellinie zu ziehen, gewinnt den Wettkampf. Handschuhe sind nicht erlaubt. Ebensowenig dürfen nach dem Wiegen noch Teammitglieder ausgetauscht werden. Dass diese Regeln auch eingehlaten werden, dafür sorgen auch hier echte Profis: Schließer aus der Justizvollzugsanstalt Fuhlsbüttel, im Volksmund Santa Fu genannt, schauen ganz genau hin und werden dem Spektakel als Schiedsrichter beiwohnen. Moderiert wird dieses Schauspiel von keinem geringeren als dem Hamburger Original Inkasso-Henry. Er wird die Knock-Out-Runden mit gewohnt spröden Hamburger Sprüchen kommentieren und natürlich auch das Finale verbal begleiten.
 
Maerchenschiff

Als Gewinn winken dem Gewinner-Team, das aus beliebig vielen Mitgliedern bestehen darf solange das Gesamtgewicht 650 kg nicht übersteigt, neben Ruhm und Ehre Eintrittskarten für das Hurricane-Festival in Scheeßel. Anmeldungen können ab sofort getätigt werden: hier. Teilnahme ab 14 Jahren möglich, gemischte Teams aus Männern und Frauen sind sehr willkommen.

Red Bull Man Tau
Samstag, 28. Mai 2011
Beginn 19.00 Uhr
Spielbudenplatz, St. Pauli
U-Bahn St. Pauli / S-Bahn Reeperbahn
 
Mehr Info und Anmeldung: HIER 
 
Fotos zu Red Bull Man Tau 2011 - Tauziehen auf der Reeperbahn
Voller Einsatz beim Tauziehen
Zuschauer beim Tauziehen
Davorka Tavilo
Davorka Tovilo bei den Be Hot Summer Games in Hamburg
Stimmung beim Tauziehen
Davorka Tavilo auf St. Pauli
Davorka beim Tauziehen

Artikel drucken
 


Banner

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
September 2020
August 2020
Juli 2020
Juni 2020
Mai 2020
April 2020
März 2020
Februar 2020
Januar 2020
Dezember 2019
November 2019
Oktober 2019