OK Wir verwenden Cookies, um unseren Service ständig zu verbessern. Wenn Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Musical-Show zum Streamen

Hamburg European Open 2020

Elbphilharmonie-wieder-gereinigt

Senat erlässt Allgemeinverfügungen

Schleswig-Holstein Musik Festival 2020

Zum 39. mal Schuleishockeymeisterschaft

Hamburger Sportgala Award 2019 vergeben

REWE Final Four 2020

UEFA Euro 2020

Derby-Meeting 2020

Impressum Datenschutz
WebguideMagazinEventsFotosServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin-Archiv > Szene & Lifestyle > Alsterschwaene im Winterquartier

Die Alsterschwäne von Hamburg kommen ins Winterquartier

erschienen am 20.11.2007 - 1 Kommentar
Tags: Alster Winter Schwan Alsterschwäne


Es ist schon fast eine Tradition für die Hamburger geworden, Schwanenvater Olaf Nieß und seinen Helfern zuzuschauen, wie sie ihre Schwanenkinder in das Winterquartier fahren.

Vor der Kulisse des Hamburger Rathauses werden die Schwäne jedes Jahr in der Rathausschleuse zusammengetrieben und dann einzeln in die Boote gesetzt. In Reih und Glied sitzen die Passagiere dann bereit, um ihre Fahrt zum Eppendorfer Mühlenteich anzutreten. Der Teich wird den Winter über mit Hilfe von Pumpen zum Teil eisfrei gehalten.

Der Eppendorfer Mühlenteich ist erst seit 1957 das Winterquartier der Hamburger Alsterschwäne. Zuvor hatten sie die Winter über an der Fuhlsbüttler Schleuse verbracht. Bis zum großen Brand 1842 konnten sich Hamburger und ihre Besucher sogar auf der Binnenalster zur kalten Jahreszeit an den Schwänen erfreuen.

Die Alsterschäne haben für Hamburg eine besondere Badeutung: Die Stadtväter Hamburgs glaubten zu früheren Zeiten, das Hamburg Hansestadt bleibe, wenn es die Alsterschwäne gäbe.

Freuen wir uns schon jetzt darauf, wenn die Schwäne im März wieder zahlreich auf der Alster zu sehen sind.

 
Fotos zu Die Alsterschwäne von Hamburg kommen ins Winterquartier
Abendstimmung an der Binnenalster
Schwan auf der Binnenalster
Schwäne suchen Mittagessen
Schwan schwimmt auf der Alster
Junger Schwan auf der Alster
Drei Alsterschwäne
Schwan am Anleger
Schwan auf der Binnenalster
Enten an der Langenzugbrücke
Schwan auf der kleinen Alster
Schwan bei Gefiederpflege
Schwan an der Aussenalster
Schwäne auf Nahrungsssuche
Schwan auf der Alster
Schwäne an der Ostseite der Alster
Schwaene verfolgen Ruderer auf der Alster

1 Kommentar

<a href="http://www.blumen-berndt.de" target="_blank">Uwe Berndt</a> am 17.03.2009 um 15:45 Uhr

Guten Tag,
wir sind hier ein paar Bürger die sich um unseren Teich kümmern. So haben wir auch ein Schwanenpaar organisiert. Dieses ist schon ein reichliches 3/4 Jahr hier. Jetzt greift allerdings ein Schwan fast alles an was auf 2- 4 Beinen steht. Was können wir dagegen tun?

Vielleicht können Sie uns weiterhelfen. Unserer Teich liegt allerdings mitten im Ort und da wir auch noch Braut- und Mandarienenten darauf haben,kommen viele Besucher aus der ganzen Region. Darauf sind wir sehr stolz, wenn da nicht schon einige Menschen beim Arzt gewesen wären, die vom Schwan attackiert worden sind. Vielleicht haben Sie einen Tipp für uns.
Vielen Dank

Uwe Berndt


Artikel drucken
Stadtführer zum Thema:
 

Alsterrundfahrten

Alsterrundfahrten
 

Hamburgs Innenstadt vom Wasser aus erleben




Banner

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Oktober 2020
September 2020
August 2020
Juli 2020
Juni 2020
Mai 2020
April 2020
März 2020
Februar 2020
Januar 2020
Dezember 2019
November 2019