OK Wir verwenden Cookies, um unseren Service ständig zu verbessern. Wenn Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Giganten live in Concert und Weihnachtsfeierzirkus: Zwei Dinner Shows der Spitzenklasse

Große Parade der Traditionsschiffe

Zeitumstellung: Uhrenumstellung von Sommerzeit auf Winterzeit

Hamburger Jedermann in der Speicherstadt

Spielplan der Hamburg Towers 2018/2019

German Open Championships 2018

St. Pauli-Bundesliga-Spielplan 2018/2019

HSV Bundesliga-Spielplan 2018 / 2019

Japanisches Kirschblütenfest in Hamburg 2018

Schleswig-Holstein Musik-Festival 2018

Impressum Datenschutz
WebguideMagazinEventsFotosServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Magazin-Archiv > Sport > FIFI Wild Cup 2006

FIFI Wild Cup 2006

erschienen am 24.05.2006 - Keine Kommentare
Tags: Millerntor Fussball Fussballturnier

(c) Carat Sponsorship GmbH
(c) Carat Sponsorship GmbH

Vom 29. Mai bis zum 3. Juni steigt auf St. Pauli das ultimative Fußballturnier: Der FIFI WILD CUP 2006.

In dieser Zeit wird das Millerntor-Stadion zur internationalen Arena für Fußballnationen, die noch nicht von der FIFA aufgenommen wurden. Mit von der Partie sind Gibraltar, Grönland, Sansibar und Tibet. Die Spieler dieser Mannschaften fiebern dem Ereignis voller Leidenschaft entgegen, und zwar nicht deswegen, weil sie mächtige Spielervermittler auf der Tribüne zu beeindrucken suchen, sondern weil sie gegen Kollegen aus anderen Ländern Fußball spielen dürfen. Auch die Gastgebernation "Republik St. Pauli" wird ein eigenes Team auf den Rasen schicken. Als sechster Teilnehmer geht eine Wild-Card-Mannschaft an den Start. Für diesen Startplatz können sich Mannschaften aus den deutschen Landes- und Verbandsligen bewerben.

Wer nicht live im Stadion sein kann, der macht es sich einfach vor dem Fernseher gemütlich, denn ab dem 29.Mai 2006 beichtet der Sportsender DSF über den FIFI Wild Cup. Live zu sehen werden die Habfinal-Spiele und das Final-Spiel sein. Kein anderer als die Reporter Ikone-Jörg Dahlmann begrüßt unteranderem exotischen Ballkünstler, Elton, den Ehrenpräsidenten der Republik St. Pauli, und Oliver Pocher als Nationaltrainer von Sansibar.

Spielplan des FIFI Wild Cup 2006

Vorrunde
Montag 29. Mai 2006
18.00 Uhr Wild-Card-Team - Grönland
20.15 Uhr Republik St. Pauli - Gibraltar

Dienstag 30. Mai 2006
18.00 Uhr Sansibar - Wild-Card-Team
20.15 Uhr Tibet - Republik St. Pauli

Mittwoch 31. Mai 2006
18.00 Uhr Gibraltar - Tibet
20.15 Uhr Grönland - Sansibar

Halbfinale
Donnerstag 1. Juni 2006
17.00 Uhr Halbfinale 1
20.00 Uhr Halbfinale 2

Spiel um Platz 3
Samstag 3. Juni 2006
14.30 Uhr Verlierer Spiel Nr. 7 - Verlierer Spiel Nr. 8

Finale
Samstag 3. Juni 2006
18.00 Uhr Sieger Spiel Nr. 7 - Sieger Spiel Nr. 8

Artikel drucken
Stadtführer zum Thema:
 

Der Hafen

Der Hafen
 

Über 800 Jahre Hamburger Hafen: Eine Erfolgsgeschichte

 

WM-Stadt Hamburg

WM-Stadt Hamburg
 

In der AOL Arena finden 5 WM-Spiele statt.




Banner

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
November 2018
Oktober 2018
September 2018
August 2018
Juli 2018
Juni 2018
Mai 2018
April 2018
März 2018
Februar 2018
Januar 2018
Dezember 2017