OK Wir verwenden Cookies, um unseren Service ständig zu verbessern. Wenn Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Hamburg European Open 2020

Elbphilharmonie-wieder-gereinigt

Senat erlässt Allgemeinverfügungen

Schleswig-Holstein Musik Festival 2020

Zum 39. mal Schuleishockeymeisterschaft

Hamburger Sportgala Award 2019 vergeben

REWE Final Four 2020

UEFA Euro 2020

Derby-Meeting 2020

Weihnachtsmärkte in Hamburg

Impressum Datenschutz
WebguideMagazinEventsFotosServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Sport > HSV Gegner Aston Villa

Aston Villa - Der Uefa Cup Gegner des HSV im Porträt

erschienen am 16.12.2008 - Keine Kommentare
Tags: Uefa-Cup HSV Fussball England


Zum Abschluß eines guten Fußballjahres für den HSV kommt hochkarätiger Besuch in den Volkspark. Aston Villa aus Birmingham ist der letzte Gruppengegner des HSV. Qualifiziert für die Runde der letzten 32 Mannschaften haben sich beide Team bereits. Am Mittwoch geht es nur noch um den Gruppensieg in der Gruppe F.

1874 wurde Aston Villa im Stadtteil Aston in Birmingham gegründet. Seit 1897 werden die Heimspiele im Villa Park ausgetragen, der heute ein Fassungsvermögen von 42.640 Zuschauern hat. Aston Villa gewann sieben englische Meisterschaften. Sechs dieser Titel wurden allerdings vor 1910 errungen. Der FA Cup ging ebenfalls siebenmal nach Birmingham.

In der jüngeren Vergangenheit gibt es in der Entwicklung einige Parallelen. Nach grossen Triumphen in den frühen Achtzigerjahren müssen die Fans beider Vereine auf neue Titel bis heute. Aston Villa war nach dem Gewinn der englischen Meisterschaft Vorgänger als Gewinner des Europapokals der Landesmeister 1982. In Rotterdam unterlag der FC Bayern München damals mit 0:1. Anschließend konnte Aston Villa nur noch 1994 und 1996 den Ligapokal und 2001 den UI Cup gewinnen. In der Saison 1987/ 1988 verbrachte Aston Villa sogar ein Jahr in der zweiten englischen Liga.

Eigentümer von Aston Villa ist seit September 2006 der US-Amerikaner Randy Lerner.  Er besitzt 89,69 % der Anteile am Verein ist Vorsitzender des Vorstands. Aston Villa qualifizierte sich als Tabellensechster der Premiere League für den Uefa Pokal. In der laufenden Spielzeit belegt die Mannschaft aus Birmingham Platz 4 der Tabelle direkt hinter dem FC Lieverpool, FC Chelsea und Manchester United.


Artikel drucken
 


Banner

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Juni 2020
Mai 2020
April 2020
März 2020
Februar 2020
Januar 2020
Dezember 2019
November 2019
Oktober 2019
September 2019
August 2019
Juli 2019