OK Wir verwenden Cookies, um unseren Service ständig zu verbessern. Wenn Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Musical-Show zum Streamen

Hamburg European Open 2020

Elbphilharmonie-wieder-gereinigt

Senat erlässt Allgemeinverfügungen

Schleswig-Holstein Musik Festival 2020

Zum 39. mal Schuleishockeymeisterschaft

Hamburger Sportgala Award 2019 vergeben

REWE Final Four 2020

UEFA Euro 2020

Derby-Meeting 2020

Impressum Datenschutz
WebguideMagazinEventsFotosServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Sport > Heldenlauf Halbmarathon Hamburg

Heldenlauf Halbmarathon durch Hamburg Blankenese am 31. August

erschienen am 15.08.2014 - Keine Kommentare
Tags: Joggen Laufen Halbmarathon Volkslauf


Am 31. August 2014 werden in Blankenese aus Volksläufern kleine Helden. Die Heldenzentrale veranstaltet zum 12. Mal einen Halbmarathon, der es sich in sich hat. Läuferinnen und Läufer, die die anspruchsvolle Strecke durch Hamburgs Stadtteil an der Elbe erfolgreich absolviert haben, können sich zurecht als Heldin oder Held bezeichnen. Bisher haben in den vergangenen Jahren insgesamt 4.200 Läuferinnen und Läufer am Heldenlauf teilgenommen. Für Sportler, die sich nicht auf die halbe Marathondistanz trauen wird ein 11-Kilometer-Erlebnislauf, ein 6 Kilometer-Keine-Sorge-Lauf und 11-Kilometer-Erlebnis-Walk angeboten.

In diesem Jahr wird ein neuer Lauf von der Heldenzentrale eingeführt: Der Bergziege2-Sonderlauf. Die Anzahl der Läuferinnen und Läufer ist limitiert, da der Lauf durch das enge Treppenviertel führt. Die Teilnehmer erhalten eine Sondermedaille und eine original Finishe-Spucktüte mit der Aufschrift: "Ich könnte kotzen!" Man wird sehen, ob sich der Lauf auch in Zukunft durchsetzt.

Die Läufe finden am 31. August 2014 zwischen 9.00 und 16.00 Uhr statt. Der Halbmarathon startet oberhalb des Jollenhafen Mühlenberg. Zunächst geht es entlang der Elbe auf dem Elbuferweg. Die Läufer queren dann die Elbchaussee und laufen weiter durch Klein Flottbek. Durch Nienstedten und den Hirschpark wird dann zum Ziel am Blankeneser Marktplatz gelaufen.

Für den Halbmarathon stehen 3.000 Startplätze zur Verfügung. Am 6-Kilometer-Lauf und am Erlebnislauf dürfen jeweils 500 Teilnehmer teilnehmen. 400 Walker dürfen sich auf die schöne Strecke durch Blankenese begeben. Anspruchsvoll ist die Strecke beim Heldenlauf, weil beachtliche Höhenunterschiede an der Elbe zu bewältigen sind.

Auch wenige Tage vor dem Heldenlauf können sich trainierte Läuferinnen und Läufer noch zum Heldenlauf nachmelden. Die Nachmeldung zum Volkslauf ist am Blankeneser Marktplatz möglich. Nähere Infos findet ihr unter: www. heldenlauf.de.

 


Artikel drucken
 


Banner

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
September 2020
August 2020
Juli 2020
Juni 2020
Mai 2020
April 2020
März 2020
Februar 2020
Januar 2020
Dezember 2019
November 2019
Oktober 2019