OK Wir verwenden Cookies, um unseren Service ständig zu verbessern. Wenn Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

14. Hamburger Theater Festival

Zum 36. mal Marathon in Hamburg

Schleswig-Holstein Musik Festival 2022

ELBJAZZ-Festival wieder da!

REWE Final Four 2022

Stadtpark Open Air-Konzerte 2022

Olympiasieger Alexander Zverev in Hamburg empfangen

48h Wilhelmsburg 2021 Das Programm Open-Air und On-Air

Live-Musik zum Shopping: Alstertal-Einkaufszentrum Hamburg veranstaltet Konzerte im Parkhaus

Top-Besetzung am Rothenbaum

Impressum Datenschutz
WebguideMagazinEventsFotosServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Sport > Mathijsen Van Vaart Startelf Italien

Joris Mathijsen und Rafael van der Vaart vom HSV in der Startaufstellung der Niederlande

erschienen am 09.06.2008 - Keine Kommentare
Tags: HSV-Spieler EM HSV Europameisterschaft

Rafael van der Vaart vom HSV in der Startelf der Niederlande und weiterhin mit Wechselabsichten.
Rafael van der Vaart vom HSV in der Startelf der Niederlande und weiterhin mit Wechselabsichten.

Drei HSV Spieler stehen im Aufgebot der Niederlande bei der EM 2008. Zwei davon sind heute abend beim ersten Spiel in der sogenannten Todesgruppe C gegen Italien von Anfang an dabei.

In der Verteidigung wird Joris Mathijsen zum Einsatz kommen und sich gegen Luca Toni behaupten müssen. Aber auch die Niederlande haben in Ruud van Nistelrooy einen Stürmer von Weltklasseformat. Diese Offensive wird vom HSV Star Rafael van der Vaart ergänzt. Nigel de Jong vom HSV wird vermutlich zunächst auf der Bank der Niederlande Platz nehmen müssen.

Van der Vaart sieht das EM Turnier in den Alpen als seine Chancen sich international zu präsentieren. Gegenüber Spox.com sagte, dass alle seine Mannschaftskollegen in der Nationalmannschaft der Niederlande in internationale Topteams spielen und er nun die Chance habe sich für eben diese Topteams zu empfehlen.

Aussagen, die zunächst nach Abschied aus Hamburg klingen. Allerdings wird Rafael van der Vaart es nicht leicht haben sich Partien gegen Frankreich oder Italien offensiv in den Vordergrund zu spielen. Erwartet werden in diesen Duellen eher Spiele in denen die Abwehrreihen die Hauprollen spielen.

Die HSV Führung macht sich derweil noch Hoffnungen auf einen Verbleib von Van der Vaart in Hamburg. Gegenüber dem Kicker sagt Sportchef Dietmar Beiersdorfer, dass van der Vaart wisse was er an Hamburg habe, und dies nicht für einen anderen Verein opfern werde.

In der Gruppe C startet heute um 18.00 Uhr zunächst Frankreich gegen Aussenseiter Rumänien. Das Spiel zwischen der Niederlande und Italien wird um 20.45 Uhr in Bern angepfiffen. Beide Spiele werden live im Fernsehen von der ARD übertragen.

 
Fotos zu Joris Mathijsen und Rafael van der Vaart vom HSV in der Startaufstellung der Niederlande
HSV Innenverteidiger Joris Mathijsen

Artikel drucken
 


Banner

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Mai 2022
April 2022
März 2022
Februar 2022
Januar 2022
Dezember 2021
November 2021
Oktober 2021
September 2021
August 2021
Juli 2021
Juni 2021