OK Wir verwenden Cookies, um unseren Service ständig zu verbessern. Wenn Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Musical-Show zum Streamen

Hamburg European Open 2020

Elbphilharmonie-wieder-gereinigt

Senat erlässt Allgemeinverfügungen

Schleswig-Holstein Musik Festival 2020

Zum 39. mal Schuleishockeymeisterschaft

Hamburger Sportgala Award 2019 vergeben

REWE Final Four 2020

UEFA Euro 2020

Derby-Meeting 2020

Impressum Datenschutz
WebguideMagazinEventsFotosServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Sport > Fussballspieler aus Hamburg bei EM 2008

Fussballspieler aus Hamburg bei der EM 2008

erschienen am 09.05.2008 - Keine Kommentare
Tags: Europameisterschaft Fussballspieler EM Fussball

David Jarolim bei der EM für Tschechien im Einsatz
David Jarolim bei der EM für Tschechien im Einsatz

Bei der Europameisterschaft 2008 werden zahlreiche Fussballspieler aus Hamburg am Start sein. Bei der EM 2004 waren mit Raphael Wicky und Tomas Ujfalusi zwei Akteure aus dem Kader des HSV aktiv. Die gesteigerte Qualität der aktuellen Ligamannschaft des HSV kann man daran erkennen, dass in diesem Jahr wesentlich mehr Kicker aus Hamburg um die Europameisterschaft spielen.

Der Name Ivica Olic dürfte den englischen Fussballfans noch in den Ohren klingen. Olic war es der in Wembley zum 2:0 für Kroatien traf und somit das Aus für Englang in der EM-Qualifikation einleitete. Ivica Olic bestritt bislang 50 Länderspiele (10 Tore) für Kroatien. Bei der EM in Österreich und der Schweiz dürfte er im Sturm gesetzt sein. In der abgelaufenen Saison erzielte er 12 Treffer für den HSV. Gegen des VfB Stuttgart gelang der erste Hattrick in der HSV Geschichte. Am 12. Juni trifft Olic mit Kroatien in Klagenfurt auf Deutschland.

Joris Mathijsen und Rafael van der Vaart dürften Ihre Ticket für die EM 2008 sicher haben. Mathijsen absolvierte seit 2004 25 Länderspiele für die Niederlande. Sein Freund Rafael van der Vaart debütierte schon mit 18 im Team der Oranjes und hat seitdem 50 Länderspiele (12 Tore) gespielt. Spielt van der Vaart in Österreich und der Schweiz eine überzeugende EM, dürfte sein Verbleib beim HSV unwahrscheinlich sein. Ob Nigel de Jong mit in die Alpen fährt dürfte sich in den kommenden Tagen klären. Nach guten Leistungen dürfte auch er gute Chancen auf eine Nominierung haben.

Mittelfeldspieler David Jarolim wird mit im Kader der tschechischen Nationalmannschaft stehen. Ein Stammplatz ist ihm aber trotz guter Leistungen beim HSV nicht sicher, weil er bei Nationaltrainer Karel Brückner schlechte Karten hat und nicht immer erste Wahl ist.

Im Kader der deutschen Nationalmannschaft wird voraussichtlich wie schon im Jahr 2004 kein Akteur aus einer Hamburger Profimannschaft stehen. Die Chancen auf ein EM Ticket sind für Piotr Trochowski in den letzten Wochen gesunken, weil er unter Huub Stevens nur wenige Einsatzminuten erhalten hat. In der kurzen Einsatzzeit konnte er dann wenige Glanzlichter setzen.

Für den HSV hat die Abstellung der Spieler zur Europameisterschaft gleich zwei finanzielle Vorteile. Einerseits können die Spieler in den Alpen ihren Marktwert steigern und der HSV für jeden abgestellten Spieler 4000 Euro pro Turniertag von der Uefa.


Artikel drucken
 


Banner

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
September 2020
August 2020
Juli 2020
Juni 2020
Mai 2020
April 2020
März 2020
Februar 2020
Januar 2020
Dezember 2019
November 2019
Oktober 2019