OK Wir verwenden Cookies, um unseren Service ständig zu verbessern. Wenn Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Große Parade der Traditionsschiffe

Zeitumstellung: Uhrenumstellung von Sommerzeit auf Winterzeit

Hamburger Jedermann in der Speicherstadt

Spielplan der Hamburg Towers 2018/2019

German Open Championships 2018

St. Pauli-Bundesliga-Spielplan 2018/2019

HSV Bundesliga-Spielplan 2018 / 2019

Japanisches Kirschblütenfest in Hamburg 2018

Schleswig-Holstein Musik-Festival 2018

Reisemesse in Hamburg

Impressum Datenschutz
WebguideMagazinEventsFotosServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Sport > Rafael van der Vaart bleibt beim HSV

Fussballprofi Rafael van der Vaart bleibt beim HSV

erschienen am 13.08.2007 - Keine Kommentare
Tags: HSV-Spieler HSV

Spielt auch in dieser Saison im HSV-Trikot Rafael van der Vaart
Spielt auch in dieser Saison im HSV-Trikot Rafael van der Vaart

Vorläufiges Aufatmen bei den HSV-Fans. So wie es im Moment aussieht wird Rafael van der Vaart in dieser Saison noch für den HSV Fussball spielen.

Der neue Trainer von Real Madrid Bernd Schuster zeigte sich zunächst interessiert an einer Verpflichtung vom offensiven Mittelfeldspieler des HSV. Heute verpflichtete Real Madrid nun aber Wesley Sneijder von Feynoord Rotterdam für 27 Millionen Euro. Damit kam ein Wechsel von van der Vaart zu Real Madrid nicht mehr in Frage.

Kurz darauf wurde aber bekannt, dass ein weiterer spanischer Spitzenclub Interesse an van der Vaart hat. Der FC Valencia reichte heute ein Angebot beim HSV ein. 14 Millionen Euro wollte die Spanier für Rafael van der Vaart bezahlen. HSV-Sportchef Dietmar Beiersdorfer lehnte dieses Angebot nun heute ab und stellte klar, dass man kein Interesse habe den Schlüsselspieler des HSV vor Ende der Transferperiode am 31. August abzugeben. Beiersdorfer informierte van der Vaart heute von der Position des Vereins.

Van der Vaart selbst möchte allerdings noch in diesem Sommer den HSV verlassen. Gegenüber dem Hamburger Abendblatt sagte er, dass Valencia ein Traum sei und, dass er Schmerzen habe, wenn er in Hamburg bleiben müsste.

Rafael van der Vaart hat beim HSV noch ein Vertrag bis 2010. 2009 könnte der Niederländer für die festgeschriebene Ablösesumme von 1,5 Millionen Euro wechseln. Daher kann man erwarten, dass Rafael van der Vaart nach dieser Saison den HSV verlassen wird. Dann kann der HSV letztmals viel Geld für einen Transfer kassieren.

Update Dienstag 14. August:

Am Dienstag verlegte der HSV das Vormittagstraining von 10.00 Uhr in den Nachmittag auf 15.30 Uhr. Vormittags sollte statt dem Training ein Gespräch mit dem wechselwilligen Star stattfinden. Gegenüber NDR 90,3 erklärte HSV-Chef Bernd Hoffmann, dass man van der Vaart auch bei einem Angebot von mehr als 24 Millionen Euro nicht ziehen lassen werde.

Für den Nachmittag kündigte der HSV eine Stellungnahme von Rafael van der Vaart an. Das plötzliche Drängen des Niederländers ist nicht verwunderlich. Am Donnerstag tritt der HSV in der Uefa-Cup-Qualifikation gegen Honved Budapest an. Sollte van der Vaart dort eingesetzt werden, wäre er international nicht mehr für andere Vereine spielberechtigt.


Artikel drucken
 


Banner

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
September 2018
August 2018
Juli 2018
Juni 2018
Mai 2018
April 2018
März 2018
Februar 2018
Januar 2018
Dezember 2017
November 2017
Oktober 2017