OK Wir verwenden Cookies, um unseren Service ständig zu verbessern. Wenn Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Hafengeburtstag wieder mit allen Attraktionen

Alexander Zverev tritt am Rothenbaum an

HASPAMarathon mit über 300.000 Zuschauern

Uhrenumstellung auf Sommerzeit - Informationen zur Zeitumstellung

Weihnachtsmarkt der Kunsthandwerker

Krimispecial zum Advent - Lametta, Lichter, Leichenschmaus

ATP-Challenger in Hamburg

Deutschland siegt auch gegen Australien

SMM-Fair

Alexander Zverev muss Davis Cup in Hamburg absagen

Impressum Datenschutz
WebguideMagazinEventsFotosServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Sport > Cyquest Netsoccer Beach Clash 2009

Hamburger Internetszene buddelt im Sand beim Netsoccer Beach Clash 2009

erschienen am 28.08.2009 - Keine Kommentare
Tags: Sand Internet Fussball Strand Beach Funsport

Hamburg Web Team beim Net Soccer 2008
Hamburg Web Team beim Net Soccer 2008

Nur einmal im Jahr müssen sich Hamburger Internetunternehmen den Vorwurf gefallen lassen, dass sie im Sand buddeln. Damit haben die meisten Firmen aber kein Problem, denn beim Cyquest Netsoccer Beach Clash sucht die Hamburger Internetszene ihren Fußballmeister im Sand.

Zum siebten Mal findet am Samstag das beliebte Strandfußballturnier statt. Dem Ruf von Cyquest folgen erneut namenhafte Unternehmen wie XING, AOL, T-Systems, Freenet, Tipp24, Qype, ePages oder Google. 2007 sicherte sich Xing den Titel als Strandfußballmeister. Titelverteidiger Arvato ist beim diesjährigen Netsoccer Beach Clash nicht am Start.

Das Hamburg Web ist in diesem Jahr wieder in einer Spielgemeinschaft zusammen mit Uhrzeit.org dabei im Kampf um Strandfußballtrophäe. Im letzten Jahr reichte es immerhin bis ins Achtelfinale wo wir dann sehr unglücklich an Freenet scheiterten. Im ersten Gruppenspiel (Sa, 10.40 Uhr) geht es nun direkt wieder gegen Freenet. Danach warten Hamburg @ Work, Libri und Tipp24.

Das Indoor Beach Center Hamburg in Dulsberg ist in diesem Jahr erneut Schauplatz des Strandfußball-Showdowns. Auf zwei Außenplätzen und einem Hallenplatz gibt es beste Voraussetzungen für das Turnier. Auch für die Zuschauer ist die Anlage am Alten Teichweg attraktiv. Das direkt angrenzende Freibad darf am Veranstaltungstag mitgenutzt werden.

Los geht es am Samstag (29. August) um 10.00 Uhr. In sechs Gruppen werden zunächst die Achtelfinalteilnehmer ausgespielt. Danach geht es dann im KO-Modus weiter bis zum Endspiel um 19.00 Uhr. Ein Spiel dauert 10 Minuten. Zum Einsatz kommen vier Feldspieler und ein Torwart. Gewechselt wird fliegend. Nach dem Finale geht es dann direkt weiter mit dem Apres Clash - einer Strandparty bei der dann die Spiele des Tages ausgiebig diskutiert werden können oder einfach nur gefeiert wird.

Am Sonntag gibt es hier reichlich Fotos zum Turnier und schon am Samstag werden reichlich vom Netsoccer twittern.

Mehr dazu im Netz:

 
Fotos zu Hamburger Internetszene buddelt im Sand beim Netsoccer Beach Clash 2009
Zuschauer beim Soccer Beach Clash 2008
Strafraumszene Cyquest Net Soccer Finale
Outdoor Court beim Beachsoccer Hamburg
Moderator beim Cyquest Net Soccer
Handy.de Sieger Net Soccer 2008
Hamburg Web Torwart beim Cyquest Net Soccer 2008
Hamburg Web beim Beach Soccer 2008
Halbzeit beim Beach Soccer
Travanto-Angriff beim Beach Soccer Turnier 2008

Artikel drucken
 


Banner

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Juni 2023
Mai 2023
April 2023
März 2023
Februar 2023
Januar 2023
Dezember 2022
November 2022
Oktober 2022
September 2022
August 2022
Juli 2022