OK Wir verwenden Cookies, um unseren Service ständig zu verbessern. Wenn Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Hamburg European Open 2020

Elbphilharmonie-wieder-gereinigt

Senat erlässt Allgemeinverfügungen

Schleswig-Holstein Musik Festival 2020

Zum 39. mal Schuleishockeymeisterschaft

Hamburger Sportgala Award 2019 vergeben

REWE Final Four 2020

UEFA Euro 2020

Derby-Meeting 2020

Weihnachtsmärkte in Hamburg

Impressum Datenschutz
WebguideMagazinEventsFotosServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Sport > HSV Trainer Martin Jol Ajax Amsterdam

Martin Jol wechselt vom HSV zu Ajax Amsterdam

erschienen am 26.05.2009 - 3 Kommentare
Tags: HSV Trainer Fussball Amsterdam

Martin Jol
Martin Jol

Nur drei Tage nach dem versöhnlichen Saisonabschluß mit dem Einzug in die Europa League kommt es für den HSV knüppeldick. Trainer Martin Jol verlässt den HSV nach dieser Saison und wird Trainer bei Ajax Amsterdam. Über den Trainerwechsel berichten übereinstimmend Bild.de, das Hamburger Abendblatt und der Kicker.

Martin Jol hat beim HSV noch einen Vertrag bis zum Sommer 2010. Im Frühjahr war Martin Jol mehrfach mit Spitzenvereinen in Verbindung gebracht worden. Nach dem Ausscheiden in den Pokalen gegen Werder Bremen, war aber eine vorzeitige Vertragsverlängerung wieder wahrscheinlich geworden.

So wie es nun aussieht, ist es in den vergangenen Wochen zu heftigen Meinungsverschiedenheiten zwischen Trainer und Vorstand gekommen. Martin Jol hatte mehrfach öffentlich moniert, daß man für höhere Ambitionen nicht 42 Millionen Euro einnehmen und nur 20 Millionen wieder ausgeben könnte. Jol hatte jedoch sämtliche Transferaktivitäten im Laufe der Saison mitverantwortet.

Martin Jol wird nun Nachfolger von Marco van Basten bei Ajax Amsterdam. Ajax belegte in der vergangenen Saison in den Niederlanden nur Platz 3 und konnte sich wie der HSV für die Europa League qualifizieren. Der HSV handelt derzeit eine Ablösesumme mit Ajax Amsterdam aus. Martin Jol verdiente beim HSV rund 2,5 Millionen Euro im Jahr. Mit Martin Jol verlassen seine Assistenten Cornelis Jol, Ricardo Monz, Zeljko Petrovic und Michael Lindemann den HSV.

Wie im vergangenen Jahr ist der HSV nun wieder auf Trainersuche. Diesmal bleibt dem Vorstand um Bernd Hoffmann nur einige Wochen um den neuen HSV Trainer zu präsentieren. Im letzten Jahr hatte der HSV sich einige Monate Zeit für die Trainersuche genommen. Bis zum Trainingsbeginn Anfang Juli muss einer der bestdotiertesten Jobs der Stadt neu besetzt sein. Am 30. Juli steht für den HSV das erste Pflichtspiel in der Europa League an.

 
Fotos zu Martin Jol wechselt vom HSV zu Ajax Amsterdam
Beiersdorfer und Hoffmann präsentieren Martin Jol
Martin Jol und Bernd Hoffmann
Martin Jol bei seiner Präsentation
Martin Jol in Hamburg
Dietmar Beiersdorfer und Martin Jol
HSV Trainer Martin Jol
HSV Jubel in Frankfurt
Goldene Ananas im HSV Gästeblock in Frankfurt
Martin Jol vor der HSV Auswechselbank
Martin Jol auf Pressekonferenz in Bremen

3 Kommentare

tina am 26.05.2009 um 19:06 Uhr

Holt bitte Mirko Slomka zum HSV.

:-( am 26.05.2009 um 15:59 Uhr

Wie blöd ist das denn! Ich bin enttäuscht von Herrn Jol.

burkkemp am 26.05.2009 um 14:28 Uhr

Jawoooohl, der Jooool! Ajax wieder zuruck zum TOP.


Artikel drucken
 


Banner

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Juni 2020
Mai 2020
April 2020
März 2020
Februar 2020
Januar 2020
Dezember 2019
November 2019
Oktober 2019
September 2019
August 2019
Juli 2019