OK Wir verwenden Cookies, um unseren Service ständig zu verbessern. Wenn Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Musical-Show zum Streamen

Hamburg European Open 2020

Elbphilharmonie-wieder-gereinigt

Senat erlässt Allgemeinverfügungen

Schleswig-Holstein Musik Festival 2020

Zum 39. mal Schuleishockeymeisterschaft

Hamburger Sportgala Award 2019 vergeben

REWE Final Four 2020

UEFA Euro 2020

Derby-Meeting 2020

Impressum Datenschutz
WebguideMagazinEventsFotosServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Wirtschaft > Benzinpreis Hamburg

Benzinpreise in Deutschland - In Hamburg tanken Sie das billigste Benzin

erschienen am 11.12.2007 - 1 Kommentar
Tags: Auto Energie Benzin

Benzinpreis in Hamburg günstiger als in anderen Großstädten
Benzinpreis in Hamburg günstiger als in anderen Großstädten

Autofahrer in Hamburg hätten es wahrscheinlich nicht für möglich gehalten, dass es für Sie gute Nachrichten in Bezug auf den Benzinpreis gibt. Die Kosten für einen Liter Benzin sind in den vergangenen Wochen zwar kräftig gesunken, aber mit 1,26 Euro zahlt der Autofahrer in Hamburg immer noch reichlich für einen Liter Kraftstoff.

Eine Studie des ADAC hat nun aber gezeigt, dass es Autofahrern in Hamburg im Vergleich zu Autobesitzern in anderen deutschen Großstädten wesentlich besser geht. Das ADAC untersuchte die Benzinpreise in 20 deutschen Städten. Das günstigste Benzin tanken demnach die Autofahrer in Hamburg.

Der Liter Super kostet den Hamburger Autofahrer derzeit nur 1,262 Euro und ein Liter Diesel kommt für 1,206 Euro in den Tank. Am teuersten tanken Autofahrer in Karlsruhe. Dort müssen immerhin 0,069 Euro mehr bezahlt werden als in Hamburg. In Kassel wird mit 1,303 Euro der teuerste Diesel verkauft.

Die Benzinpreisentwicklung kannte in den letzten Jahren nur eine Richtung: Aufwärts. Im Juni 2000 wurde erstmals die 1 Euro Marke durchbrochen. Im Juni 2006 wurden dann erstmals Benzinpreise über 1,40 Euro erreicht. Die Rohölpreise sind in den vergangenen Jahren zwar angestiegen, aber die Steigerungsrate der Benzinpreise ist der Preissteigerungrate der Rohölpreise weit enteilt. Aktuell ist die Preislage an der Tankstelle leicht entschärft, aber bereits im nächsten Sommer dürfte die nächste Preissteigerung erwartet werden.


1 Kommentar

Michael Stichnoth am 01.05.2008 um 20:44 Uhr

Nur zum Vergleich: Ich zahlte in Vancouver, BC am 28.April 2008 CAN $ 1,21 pro Liter 91 octave Benzin.


Artikel drucken
 


Banner

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
August 2020
Juli 2020
Juni 2020
Mai 2020
April 2020
März 2020
Februar 2020
Januar 2020
Dezember 2019
November 2019
Oktober 2019
September 2019