OK Wir verwenden Cookies, um unseren Service ständig zu verbessern. Wenn Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

REWE Final Four 2020

UEFA Euro 2020

Derby-Meeting 2020

Weihnachtsmärkte in Hamburg

Van de Zandschulp gewinnt Tennis-Challenger-Hamburg

Hamburger DOM-Termine ab 2019 von Frühjahrsdom, Sommerdom und Winterdom

Verkaufsoffene Sonntage 2019 und 2020 in Hamburg - Happy Shopping Day

Weihnachtsfeierzauber in Hamburg 2019

Hamburg European Open

830. Hafengeburtstag wieder eine Superfete

Impressum Datenschutz
WebguideMagazinEventsFotosServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Kunst & Kultur > EM Hymne 2008 Revolverheld

EM Hymne Helden 2008 kommt von Revolverheld aus Hamburg

erschienen am 25.02.2008 - 1 Kommentar
Tags: Public-Viewing Band Länderspiel Fussball Europameisterschaft Musik Nationalmannschaft EM


Dieser Sommer wird endlich wieder ein Fussball-Sommer. In unseren Nachbarländern Österreich und der Schweiz wird der neue Europameister gesucht. Die musikalische Untermalung sorgt in diesem Jahr die Rockband Revolverband aus Hamburg. Die Hamburger Musiker dürfen die offizielle DFB-EM-Hymne einspielen. "Helden 2008" soll dieses Jahr für gute Stimmung auf EM-Partys und Fanmeilen sorgen.

Revolverheld wurde 2003 eigentlich unter dem Bandnamen Tsunamikiller gegründet. Nach der Tsunamikatastrophe Ende 2004 gab man sich dann den Namen Revolverheld. Das Debutalbum "Revolverheld" schaffte es 2005 bis auf Platz 7 der deutschen und Platz 27 der österreichischen Charts. Das aktuelle Album "Chaostheorie" rückte bis aus Platz 3 in Deutschland vor.

2006 bekam Revolverhead den Preis als beste Newcomerband von Eins Live Krone verliehen. Beim Bundesvision Songtest vertrat Revolverband das Bundesland Bremen (Geburtsort von Sänger Johannes Strate) und kam bis auf den zweiten Platz.

Bei der Weltmeisterschaft 2006 gab es letztendlich gleich drei Fussball-Hymnen. Den größten Fussball-Hit landeten die Sportfreunde Stiller 54 74 90 2006, der am Ende der Weltmeisterschaft in 54 74 90 2010 umkomponiert werden musste.

Oliver Pocher durfte 2006 den offiziellen WM-Fanhit beisteuern. Schwarz und Weiss schaffte es aber nicht wie die Sportfreunde Stiller auf Platz 1 der Chart, sondern nur auf Platz 3. Schwarz und Weiss wird heute noch bei Länderspielen der deutschen Nationalmannscht im Stadion gespielt.

In der Kabine der deutsche Mannschaft wurde nicht selten vor Spielen "Dieser Weg" von Xavier Naidoo aufgelegt. Nach dem Spiel um Platz 3 spielte Xavier Naidoo diesen Song vor rund einer Millionen Fussball-Fans auf der Fanmeile in Berlin.

Die EM Hymne "Helden 2008" von Revolverheld kommt Ende Mai pünktlich vor dem ersten Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Polen auf den Markt. Revolverheld wird am 5. September ein Open Air Konzert im Stadtpark geben.


1 Kommentar

Markus am 22.05.2008 um 13:03 Uhr

Da habt ihr ja mla wieder nen geniales Lied geschrieben. Ich hoffe nur das auch dieses mal so klappt mit der EM. Liebe Grüße aus Dortmund


Artikel drucken
 


Banner

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Dezember 2019
November 2019
Oktober 2019
September 2019
August 2019
Juli 2019
Juni 2019
Mai 2019
April 2019
März 2019
Februar 2019
Januar 2019