OK Wir verwenden Cookies, um unseren Service ständig zu verbessern. Wenn Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Hamburg Web
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Hamburger Jedermann in der Speicherstadt

Spielplan der Hamburg Towers 2018/2019

German Open Championships 2018

St. Pauli-Bundesliga-Spielplan 2018/2019

HSV Bundesliga-Spielplan 2018 / 2019

Japanisches Kirschblütenfest in Hamburg 2018

Schleswig-Holstein Musik-Festival 2018

Reisemesse in Hamburg

Attraktive Galoppderby-Woche 2018

Stadtpark Open Air 2018 - Konzerte und Bands im Überblick

Impressum Datenschutz
WebguideMagazinEventsFotosServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Webguide > Stadtteile > Billstedt

Billstedt - ein verkannter Stadtteil

Durch die Zusammenlegung der drei preußischen Gemeinden Öjendorf, Schiffbek und Kirchsteinbek entstand in den Jahren 1927/28 der Stadtteil Billstedt. Viele Einwohner fühlen sich jedoch nach wie vor ihrer alten Gemeinde zugehörig. Trotzdem ist Billstedt mit der Zeit zu einer Einheit gewachsen und gehört seit 1937/38 im Zuge des Groß-Hamburg-Gesetzes zur Hansestadt Hamburg.

Rund ein Drittel aller Billstedter lebt in der Großsiedlung Mümmelmannsberg, die in den 1970er Jahren gebaut wurde. Dadurch hat Billstedt ein anderes, ein unbeliebteres Gesicht bekommen. Viele Menschen verbinden Billstedt einzig und allein mit Mümmelmannsberg und wissen gar nicht, dass dieser Stadtteil eine Menge mehr zu bieten hat.

Die grüne Oase

Zum Beispiel gibt es dort den Öjendorfer Park, ein weitläufiges grünes Gebiet, direkt an einem großen See gelegen. Er dient als Rückhaltebecken für den "Schleemer Bach".
Im Park gibt es eine Vogelschutzzone und zwei Badestellen mit Sandstrand. Schachliebhaber kommen auf ihre Kosten, genau wie Sonnenanbeter, Jogger, Spaziergänger und Grillfreaks. Außerdem fließen vier kleine Bäche durch das Areal, die teilweise noch naturbelassene Ufer haben.

Historische Architektur

Architektonisch gesehen findet man auch in Billstedt noch ein paar Perlen. Villen mit Türmchen sowie reetgedeckte Bauernhäuser sind hier keine Seltenheit und in Kirchsteinbek gibt es noch eine alte Wassermühle, die 1735 von Müllermeister Jürgen Neubauer übernommen wurde. Seitdem befindet sie sich in Familienbesitz (mittlerweile in achter Generation) und mahlt statt Getreide heute Kakaoschale und Glimmer (wird in der Elektronik- und Automobilbranche als Isolierungs- oder Dämmstoff eingesetzt).

Kultur in Billstedt

Die kulturelle Seite Billstedts findet im Kulturpalast im Wasserwerk (Öjendorfer Weg 30 a) einen geeigneten Ort für Musik, Sport, Theater, Tanz, Fotografie, Film und Disco. Außerdem gibt es in Mümmelmannsberg eine regelrechte Kunstmeile mit vielen Ateliers, Künstlerinitiativen, Ausstellungen und Aktionskunst.

Eckdaten von Billstedt:

- Einwohner: 68.256
- Fläche: 16.841 Quadratkilometer
- Bezirk: Hamburg-Mitte

Seite in der Rubrik Billstedt anmelden

Wir für Billstedt Arbeitskreis Schlickberg in Billstedt. Hervorgegengen aus Wir für Billstedt einer Initiative des Bürger- und Kommunalvereines in Hamburg Billstedt
Gothaer Weg 5, 22119 Hamburg Billstedt
Tags: Altspülfeld Schlickhügel Hafenschlick Schlickberg

KCS Internetlösungen

Hamburg Web bei


Hamburg Web bei Facebook

Hamburg Web bei Twitter

Hamburg Web Feed

RSS Feed abonnieren

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen    to Google Bookmarks



Melden Sie Ihre Firma, Organisation oder Ihren Verein mit Bezug zu Hamburg kostenlos beim Hamburg Web an. Zur Anmeldung.



Mit einer Werbung auf dem Hamburg-Web erreichen Sie Ihre Zielgruppe in Hamburg. Informieren Sie sich über unsere günstigen Angebote.