OK Wir verwenden Cookies, um unseren Service ständig zu verbessern. Wenn Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Zum 39. mal Schuleishockeymeisterschaft

Hamburger Sportgala Award 2019 vergeben

REWE Final Four 2020

UEFA Euro 2020

Derby-Meeting 2020

Weihnachtsmärkte in Hamburg

Van de Zandschulp gewinnt Tennis-Challenger-Hamburg

Hamburger DOM-Termine ab 2019 von Frühjahrsdom, Sommerdom und Winterdom

Verkaufsoffene Sonntage 2020 in Hamburg - Happy Shopping Day

Weihnachtsfeierzauber in Hamburg 2019

Impressum Datenschutz
WebguideMagazinEventsFotosServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Magazin > Politik > Glasflaschenverbot Reeperbahn

Senat in Hamburg beschließt Glasflaschenverbot auf der Reeperbahn

erschienen am 10.07.2009 - Keine Kommentare
Tags: Kiez Glas Flasche Verbot Waffe

Nur noch in der Woche: Astra aus der Glasbuddel im Silbersack
Nur noch in der Woche: Astra aus der Glasbuddel im Silbersack

Der Senat hat in dieser Woche ein Glasflaschenverbot beschlossen. Ziel des Glasflaschenverbotsgesetzes soll sein, dass Flaschen oder abgebrochene Flaschen nicht mehr als Waffe auf dem Kiez eingesetzt werden können. Nach Inkrafttreten des Glasflaschenverbotsgesetzes dürfen auch keine Getränke in Glasflächen auf dem Kiez verkauft werden.

Das Glasflaschenverbot wird von Freitag bis in den Montag morgen in den Zeiten von 22 Uhr bis 6.00 Uhr gelten. An Abenden vor Feiertagen wird es ebenfalls nicht erlaubt sein Flaschen mit sich zu führen. Das Verbot gilt für Getränke in jeder Art von Glasbehältnissen wie Glasflaschen, Trinkgläsern und anderen Behältnissen aus Glas. Das Verbot gilt für Getränke jeder Art in Glasflaschen. In der Waffenverbotszone wird es nicht erlaubt sein Getränke in Glasflaschen zu verkaufen.

Bei Verstößen gegen das Glasflaschenverbot können im Wiederholungsfall Strafen bis zu einer Höhe von 5.000 Euro verhäng werden. Auf die Einhaltder neuen Regelung soll der Ordnungdienst des Bezirksamt Mitte und die Polizei achten.

Für Innensenator Christoph Ahlhaus ist das Glasflaschenverbotsgesetz ein weiterer Schritt, der die Reeperbahn sicherer machen soll. Bereits seit einiger Zeit ist es in einer Verbotszone auf dem Kiez die ganze Woche verboten Waffen mit sich zuführen.

 

 
Fotos zu Senat in Hamburg beschließt Glasflaschenverbot auf der Reeperbahn
Pfandflaschen

Artikel drucken
 


Banner

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Februar 2020
Januar 2020
Dezember 2019
November 2019
Oktober 2019
September 2019
August 2019
Juli 2019
Juni 2019
Mai 2019
April 2019
März 2019